BioFacelifting nach Prof. Dr. Rothschild

Die Haut: ein lebenslanger Begleiter

Unsere Haut ist im Laufe des Lebens einem ständigen Wandel unterlegen. Kleinkinder besitzen eine sehr zarte und feinporige Haut. In der Pubertät wird die Haut dann eher fettiger, großporiger und die ersten Pickel erscheinen. Bei jungen Erwachsenen entwickelt sich, je nach Veranlagung, fettige Haut, trockene Haut oder Mischhaut.

Ab dem 25. Lebensjahr setzt dann der Übergang zur alternden, reifen Haut ein. Dabei spielen unsere Gene eine entscheidende Rolle – und auf diese können wir leider keinen Einfluss nehmen. Anders sieht es bei den individuellen Lebensgewohnheiten aus: gesunde Ernährung, wenig Alkohol und Nikotin, regelmäßige Hautpflege und vor allem der Schutz vor UV-Strahlen helfen der Haut, länger jung zu bleiben.

Aber auch bei besten Genen und einer gesunden Lebensweise nimmt die Erneuerungsfähigkeit der Haut im Laufe des Lebens ab. Bei jüngeren Menschen teilen sich die Zellen alle 27 – 30 Tage. Mit zunehmendem Alter wächst dieser Zeitraum auf bis zu 50 Tage an.

Von großer Bedeutung für die Haut sind Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Diese machen das Gewebe stabil und zugfest und sorgen gleichzeitig für ausreichende Elastizität. Bei älteren Menschen läßt die körpereigene Versorgung mit diesen Substanzen nach, die Haut wird weniger elastisch und verliert an Festigkeit. Der Wasser- und Fettgehalt nimmt ab – die Haut wird dünner und trockener.

BioFacelifting: Hilfe zur Selbsthilfe

Um dieser Entwicklung entgegen zu wirken, wurde mit dem BioFacelifting eine hochwirksame Zellverjüngungsmethode entwickelt. Eine spezielle Rezeptur aus organischen und homöopatisch aufbereiteten Substanzen setzt die natürlichen Reparatur-Mechanismen der Haut wieder in Gang. Die Lebensspanne der Zellen verlängert sich und es wird wieder vermehrt Kollagen gebildet.

Es geht also nicht darum, einen kurzfristigen, optischen Effekt zu erzielen. Vielmehr soll der Körper stimuliert werden, selbst wieder aktiv zu werden. Die natürliche Stoffwechselkapazität der Zellen wird angeregt und die Zellen werden wieder leistungsfähiger.

BioFacelifting: Die Behandlung

Zu Beginn der Behandlung wird die Haut gründlich gereinigt und desinfiziert. Auf Wunsch wird mit einer Salbe eine lokale Betäubung durchgeführt. Dann wird mit einer ultrafeinen Nadel der Wirkstoff injiziert. Dabei wird Falte für Falte sorgfältig punktiert. Durch die abschließende Behandlung mit einer speziellen Pflege-Creme sind die Einstiche schon nach wenigen Minuten kaum noch zu sehen. Sie können also sofort wieder „unter die Leute“ gehen!

Die gesamte Behandlung dauert etwa eine Stunde und wird ein- bis zweimal pro Woche durchgeführt. Bereits nach der ersten Behandlung wirkt die angereicherte Haut glatter, straffer und frischer.

Die volle Wirkung tritt nach etwa 4-5 Wochen ein. Der eigene Körper beteiligt sich wieder vermehrt an der Zellverjüngung und versorgt die Haut wieder eigenständig mit den benötigten Wirkstoffen. Die Kraft der eigenen Zellen ist wieder erwacht!

Nach ca. 10 Sitzungen ist eine optimale Reaktivierung der Haut erreicht. Termine und Häufigkeit werden individuell festgelegt.

BioFacelifting: Das Ergebnis

Auch nach der Behandlungsserie setzt sich die Wirkung der Kur auf die Zellen fort. Sie hält jahrelang vor! Mit einer Auffrischung alle zwei bis fünf Jahre kann der Effekt über Jahrzehnte beibehalten werden.

Der Hauttonus verbessert sich, die Haut sieht jünger und straffer aus. Hautmängel wie Narben oder Akne werden positiv beeinflusst. Flache Falten verschwinden fast vollständig. Tiefe Falten lassen sich nicht ganz glätten, die Konturen werden jedoch sehr viel weicher. Das Gesicht sieht auf natürliche Weise wesentlich jünger aus. Altersflecken und Cellulite (Orangenhaut) können ebenso erfolgreich behandelt werden wie Problemzonen an Hals und Dekolleté.

BioFacelifting: der Schlüssel zu natürlich schöner Haut

Das BioFacelifting wurde bereits vor über 30 Jahren von dem amerikanischen Mediziner Professor Dr. med P. Rothschild in den USA entwickelt. Seitdem wurde sie über Jahrzehnte in der Praxis erprobt und weiterentwickelt.

Bei einem unverbindlichen und kostenlosen Informationsgespräch können Sie mehr über BioFacelifting erfahren.
Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter der Tel.-Nr. 0049 651 99 88 33 28 11 oder per eMail info@kgm-heilpraktiker.de